Untitled-3

Die Stiftung Yayasan der Gaia-Oasis

Die Gaia-Oasis liegt im Ort Tejakula, im Bezirk Buleleng, im Norden Balis, einer Region des spirituellen Tourismus. “Teja” bedeutet “Licht” und “Kula” steht für “Menschen”. In der Vergangenheit, haben die Bewohner Tejakulas ihren Lebensunterhalt überwiegend mit Fischerei und Salzherstellung verdient. Heute sind Fischerei und spirtueller Tourismus die Hauptstandbeine des Ortes.

Yasasan Gaia-Oasis – oft kurz und liebevoll “Yayasan” genannt – ist die gemeinnützige Stiftung der Gaia-Oasis und setzt sich für bessere Lebens – und Umweltbedingungen in den Gemeinden von Tejakula ein.

Nach unseren bescheidenen Anfängen, Schulkinder des Ortes mit Büchern zu versorgen, finanzieren wir nunmehr 50 Jahresstipendien für Schüler aus armen Familien und ermutigen sie dadurch, für sich und ihre Familien eine bessere Zukunft aufzubauen.

Des weiteren unterstützt Yayasan Kunst, Handwerk, Tanz und Musik in den Gemeinden, um die balinesische Tradition und die Verbindung der Menschen zu ihren geistigen Wurzeln zu stärken. Die Wiederherstellung und Instandhaltung balinesischer Tempel im Ort, von denen viele sehr sehenswert sind, ist ebenfalls eine dauerhafte Form unserer Untertützung.

Schließen Sie sich doch wie viele andere als freiwillige Helfer unseren Hilfsprogrammen an! Oder wenn das nicht möglich ist, dann vielleicht mit einer Geldspende ? 10 Euro oder US-Dollar von Ihnen erlauben einem Kind in Tejakula einen Monat die Schule zu besuchen.